öSie werden Sich sicher erst einmal fragen,

was sind denn überhaupt Kraftorte ?

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Spätestens wenn Sie einmal dort waren an einem solchem Kraftort  und Sie

 die Wirkung gespürt haben wissen Sie wovon ich spreche.

 

Kurz gesagt sind Kraftorte bestimmte Punkte auf der Erdoberfläche,

die eine hohe Energie ausstrahlen.

 

Diese Orte geben enorme Energien ab, um die Erde und letzten Endes

uns Menschen, Tiere, Pflanzen etc. mit Kraft zu versorgen bzw. und

dunkle negative Energien, Gifte und ähnliche Schadstoffe zu entsorgen und abzubauen.

 

Kraftorte können beispielsweise Tempel, Dome, Pyramiden Kultstätten, usw. sein



Ich habe reinzufällig zwei solcher Kraftorte gefunden.


Zum einen ganz sonderbaren wie ich finde, nämlich in Form eines Baumes.

 

Dieser Baum strahlt eine so gigantische machtvolle Energie aus und ab, ich wurde

regelrecht wie magisch angezogen.

 

Und mein erster Gedanke war als ich den Baum sah,

dass vor mir ein machtvolles Energiewesen in Engelgestalt steht.

 

Diesen Baum finden Sie im "Schlossgarten Schönbrunn in Wien".

 

 

Wenn Sie doch schon mal dort sind, dann halten Sie doch mal Ausschau nach diesem sonderbaren Baum und

halten Sie doch einige Minuten inne und schauen ihn ganz einfach nur an oder schließen Sie Ihre Augen.

Oder berühren Sie die Baumrinde mit Ihren Handflächen so wie es für sich eben am besten anfühlt.

 

Den Baum finden Sie auf der rechten Seite der Parkanlage direkt wenn Sie durch den Haupteingang gegangen sind irgendwo im Parklabyrinth.

 

 

 

 

 

 

 



 


Der zweite Kraftort befindet sich in Speyer/Rheinland Pfalz



Auch dieser Ort wirkt etwas unscheinbar und man würde es nicht wirklich vermuten, daß sich dieser Ort als eine wahre "Power-Energie-Auflade-Station" entpuppt.


Es sind die Überreste des im 13. Jahrhundert gegründeten und auch im 13. Jahrhundert abgebrannten Augustinerklosters.



Betreten Sie ganz einfach den kleinen Innengarten, bleiben Sie irgendwann stehen, verweilen Sie, schließen Sie die Augen und spüren Sie was passiert.


Den Krafitort finden Sie in der Hagedorngasse nahe Speyerer Dom.